UPDATE : Aktuelle Version : 7.16 : 10.03.2014
Home Installation Arbeiten mit dem Programm Lottosysteme Forum Impressum
Lotto: Zahlenlotto Online Spielen Regeln Keno Glücksspirale Eurojackpot Kostenloses
Aktuelle Lottozahlen
Lotto bei Lotto24.de
Aktuelle Lottozahlen - Gewinnzahlen der Woche
Auf dieser Seite werden die aktuellen Lotto-Zahlen des Deutschen Lotto- und Totoblocks online und kostenlos wenige Minuten nach der Ziehung veröffentlicht. Die Lottoauswertung geht noch schneller mit unserem MELM Programm zur Lotto-Gewinnkontrolle.

Lotto am Mittwoch, 10.09.2014

8 23 24 32 38 45

SZ: Superzahl: 3

Spiel77: 8237845

Super6: 184818

Alle Angaben ohne Gewähr

Lotto am Samstag, 13.09.2014

7 11 25 27 33 39

SZ: Superzahl: 3

Spiel77: 7749371

Super6: 129922

Alle Angaben ohne Gewähr

Aktuelle Lottoquoten - Gewinnquoten von heute

        Lottoquoten vom Mittwoch, 10.09.2014

Gewinnklasse Gewinnquoten
I
II
III
IV
V
VI
VII
VIII
IX
6 Richtige und SZ
6 Richtige
5 Richtige und SZ
5 Richtige
4 Richtige und SZ
4 Richtige
3 Richtige und SZ
3 Richtige
2 Richtige und SZ
0 x
2 x
34 x
354 x
2.409 x
18.590 x
44.796 x
361.704 x
330.695 x
4.535.862,80 EUR
403.566,60 EUR
11.869,60 EUR
3.420,00 EUR
167,50 EUR
43,40 EUR
18,00 EUR
10,00 EUR
5,00 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr

        Lottoquoten vom Samstag, 13.09.2014

Gewinnklasse Gewinnquoten
I
II
III
IV
V
VI
VII
VIII
IX
6 Richtige und SZ
6 Richtige
5 Richtige und SZ
5 Richtige
4 Richtige und SZ
4 Richtige
3 Richtige und SZ
3 Richtige
2 Richtige und SZ
1 x
8 x
215 x
1.780 x
9.157 x
79.065 x
131.371 x
1.137.131 x
813.050 x
7.732.271,10 EUR
221.378,50 EUR
4.118,60 EUR
1.492,40 EUR
96,70 EUR
22,30 EUR
13,40 EUR
7,00 EUR
5,00 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr

Lottozahlen werden während der Woche zu verschiedenen Zeiten bereitgestellt: Lottozahlen Mittwoch gleich nach der Lottoziehung um ca. 18:30 und die Lottozahlen Samstag ebenfalls sofort nach der Samstagsziehung um ca. 19:30. Für die Bereistellung der Lottoquoten gilt die folgende Faustregel: jeweils am nächsten Arbeitstag, also meistens montags für das Lotto am Samstag und donnerstags für das Lotto am Mittwoch, jeweils zwischen 9 Uhr und 12 Uhr (je höher der Lotto-Jackpot, desto später die Bereitstellung der Lottoquoten).
Ist die Anzahl der Gewinner in der Gewinntabelle gleich Null (das ist in der letzten Zeit in der höchsten Gewinnklasse 1 des Öfteren zu sehen), so zeigt die entsprechende Lottoquote den Betrag an, der in der aktuellen Lottoziehung hätte gewonnen werden können. Diese Summe zusammen mit der normal erwarteten Gewinnsumme derselben Gewinnklasse bildet den Jackpot für die nächste Lottoziehung. Der Jackpot kann so von Ziehung zu Ziehung auf viele Millionen Euro ansteigen. Gab es in den letzten 12 Lotto-Ziehungen (dabei gibt es keinen Unterschied zwischen den Ziehungen Lotto am Mittwoch und Lotto am Samstag) keinen Gewinner in der höchsten Gewinnklasse I, so wird der Jackpot bei der nächsten Ziehung in der nächsthöheren Klasse II ausgeschüttet. Detailliertere Informationen finden Sie unter Lotto Regeln.
Bitte beachten Sie, dass durch den Entfall der Zusatzzahl (mit Einführung von neuen Lotto-Regeln erstmals ab der Lottoziehung am Samstag, den 04.05.2013) bei der Zuordnung der Lottozahlen zu den jeweiligen Gewinnklassen I - IX ab sofort nur noch die Superzahl (abgekürzt SZ) Anwendung findet. Die Lottoquoten werden ebenfalls anders berechnet, außerdem wurde eine neue Gewinnklasse 9 (2 Richtige mit SZ) mit einem festen Gewinnbetrag von 5,00 Euro eingeführt. Der Spieleinsatz im Lotto wurde von 75 Cent auf 1,00 Euro je Tipp und Ziehung angehoben. Dazu kommen noch die variablen Lotto Bearbeitungsgebühren, die zwischen den Online-Annahmestellen der jeweiligen Bundesländern sehr stark variieren.
Die staatliche Lotterie startete in Deutschland mit der ersten Verlosung am 9. Oktober 1955 (die Lottozahlen wurden damals noch von einem Waisenkind gezogen, welches unglücklicherweise die Zahl "13" als die erste Lottozahl gezogen hat). Seitdem fasziniert das Lottospiel und besonders der Augenblick der Ziehung Millionen von Menschen. Allerdings gibt es auch Risiken: Übertreibung kann zur Abhängigkeit und letztlich auch zur Sucht führen. Aus diesem Grund wurde vor kurzem der neue Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland (GlüStV) verabschiedet, wonach jegliche Werbung im Internet für öffentliches Glücksspiel streng kontrolliert wird. Weitere Informationen zur Geschichte der Lottozahlen